Anreise

Veranstaltungsort:
Olympiaworld Innsbruck, Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck, Österreich

 

 

Mit dem Auto:

Fahren Sie aus Westen oder Osten kommend die A12 bis zur Abfahrt Innsbruck Mitte, verlassen Sie den Kreisverkehr in Richtung Zentrum. Links sehen Sie die Olympiahalle.
Aus Süden vom Brenner kommend fahren Sie die A13 bis zur Ausfahrt Innsbruck Süd, von dort nehmen Sie die Brenner Bundesstraße (182) Richtung Innsbruck. An der Kreuzung mit der Egger-Lienz-Straße (174) biegen Sie rechts ab. Nach Überquerung der Olympiabrücke sehen Sie die Olympiahalle rechts.

Parkmöglichkeiten:
Parking Hotline  +43 (512) 33838-900

Parkgarage Tivoli Stadion
1 Stunde € 1,20
Tageshöchsttarif € 10,00

Parkplatz Olympiahalle
1 Stunde € 1,10
Tageshöchsttarif € 9,00

 

Mit der Bahn / Nahverkehr:
Die begünstigte Lage von Innsbruck (Nord - Süd - Achse) ermöglicht Ihnen auch eine angenehme Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. 
Innsbruck verfügt über ausgezeichnete Intercity und Eurocity Anbindung aus allen großen Nachbarländern und hervorragende Fernbusanbindungen.

Ab Innsbruck Hauptbahnhof fahren in regelmäßigen Abständen mehrere Buslinien zur Olympiaworld. Bitte informieren Sie sich vorab über die Abfahrtszeiten (Innsbrucker Verkehrsbetriebe).

Linie J:
Ab: Nordkette
Richtung: Patscherkofel
Haltestelle: Landessportzentrum

Linie 505:
Ab: Innsbruck Hauptbahnhof
Richtung: Hall i.T. Neumarkt
Haltestelle: Olympiaworld

Linie T:
Ab: Mühlauer Brücke / Neu-Rum Kaplanstraße
Richtung: EKZ-Cyta
Haltestelle: Olympiaworld

Linie M:
Ab: Mentlbergsiedlung
Richtung: Stadion
Haltestelle: Stadion

 

Mit dem Flugzeug:
Flüge nach und von Innsbruck finden Sie am einfachsten auf www.innsbruck-airport.com . Vom Flughafen aus gelangen Sie mit dem Bus der Linie F zum Hauptbahnhof Innsbruck.

Mit dem Taxi erreichen Sie die Olympiaworld vom Flughafen aus in rund 20 Minuten.
Dazu verkehrt zwischen dem Ankunftsterminal und der Innenstadt die Buslinie F. Diese bringt Sie in ca. 20 Minuten zum Hauptbahnhof, von dort nutzen Sie bitte die Busse wie weiter oben beschrieben.

Aufgrund der geographischen Nähe ist auch der Flughafen München zu empfehlen.